Kiefergelenke

Viele Menschen verarbeiten Stress durch nächtliches Knirschen und Pressen mit den Zähnen. Hierbei entstehen enorm hohe Kräfte, die Schäden am Kausystem verursachen. Insbesondere das sensible Kiefergelenk wird hierbei überbelastet.

Eine wirksame Therapie bieten hier individuell vermessene und angepasste Aufbiss-Schienen aus transparentem Kunststoff. Zunächst werden die Kiefergelenke durch eine manuelle Funktionsanalyse untersucht, die gegebenenfalls durch instrumentelle Methoden und Magnetresonanztomographie („Kernspin“) ergänzt werden. Auf der Basis der Ergebnisse werden dann die Schienen individuell hergestellt. Die Behandlung erfolgt interdisziplinär häufig in Kooperation mit einem Orthopäden, Physiotherapeuten, Osteopathen oder ähnlichen Fachdisziplinen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Informationen zum Datenschutz